Pflanzensaft
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pflan·zen·saft, Plural: Pflan·zen·säf·te
Aussprache:
IPA [ˈp͡flant͡sn̩ˌzaft]
Bedeutungen:
[1] Flüssigkeit, die eine Pflanze produziert
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Pflanze und Saft sowie dem Fugenelement -n
Beispiele:
[1] „Kommt die menschliche Haut mit dem Pflanzensaft in Berührung, gibt es Verätzungen, die erst nach Wochen heilen.“
[1] „Damit der Pflanzensaft zu transportablem Kautschuk gerinnt, trocknen ihn manche am eigenen Leib – und müssen sich die Masse dann unter Schmerzen von der Haut abziehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.032
Deutsch Wörterbuch