Platzverweis
Substantiv, m:

Worttrennung:
Platz·ver·weis, Plural: Platz·ver·wei·se
Aussprache:
IPA [ˈplat͡sfɛɐ̯ˌvaɪ̯s]
Bedeutungen:
[1] Sport: Verweis vom Platz oder Spielfeld als Strafe für das Nichteinhalten der Spielregeln
[2] Polizeirecht: Standardmaßnahme, durch die einer Person vorübergehend der Aufenthalt an einem Ort oder das Betreten eines Ortes verboten wird
Synonyme:
[1] Feldverweis, Ausschluss
[2] Platzverweisung
Beispiele:
[1] Nach zwei gelben Karten erhielt der Spieler einen Platzverweis.
[2] Da die Männer nachts auf dem Marktplatz Alkohol konsumierten, obwohl dort ein Alkoholverbot besteht, erteilten die Polizisten ihnen einen Platzverweis.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch