Quittierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Quit·tie·rung, Plural: Quit·tie·run·gen
Aussprache:
IPA [kvɪˈtiːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Erklärung, dass man eine Sendung, Zahlung oder dergleichen erhalten hat; Ausstellung einer Quittung
[2] Erklärung, dass man eine Stelle, einen Verein oder dergleichen verlässt
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs quittieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Bestätigung
Beispiele:
[1] „Häufig wurden auch Briefmarken zur Quittierung der Telegrammgebühren verwendet – schließlich waren Post- und Telegrafendienst oft in einer Behörde zusammengefasst.“
[2] Er wurde zur Quittierung seines Postens gezwungen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch