Robbe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Rob·be, Plural: Rob·ben
Aussprache:
IPA [ˈʁɔbə]
Bedeutungen:
[1] Zoologie: spindelförmiges, im Wasser jagendes Raubtier
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von mittelniederdeutsch robbe übernommen; eine Herkunft von niederdeutsch rubbe, Verb rubba „reiben, scheuern, kratzen“ ist nach Duden dunkel.
Synonyme:
[1] Flossenfüßer, Seehund
Beispiele:
[1] Robben kommen in Deutschland zum Beispiel an der Nordsee vor.
[1] „Vielleicht war es eine große Robbe oder ein Walross, das sich bei dem schönen Wetter sonnte.“
[1] „Es wurden also Ausweichzonen geschaffen, in denen die Robben ungestört sind.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch