Scheinargument
Substantiv, n:

Worttrennung:
Schein·ar·gu·ment, Plural: Schein·ar·gu·men·te
Aussprache:
IPA [ˈʃaɪ̯nʔaʁɡuˌmɛnt]
Bedeutungen:
[1] scheinbares, unlogisches, nicht zutreffendes/stichhaltiges/sachbezogenes Argument[1]
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schein und Argument
Beispiele:
[1] Im Wahlkampf habe ich jede Menge Scheinargumente gehört.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch