Schippe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schip·pe, Plural: Schip·pen
Aussprache:
IPA [ˈʃɪpə]
Bedeutungen:
[1] Schaufel, Spaten mit der man etwas aufnehmen, bewegen kann
[2] nur Plural: Farbe der Spielkarten im Deutschen Blatt
[3] vorgewölbte Unterlippe, die Missmut deutlich macht
Beispiele:
[1] Um den Misthaufen auf die Mistkarre aufladen zu können, nimmt man besser eine Mistgabel und keine Schippe.
[2] Zu Schippen sagt man heute Pik.
[3] Zieh nicht so eine Schippe!
Redewendungen:
[1] jemanden auf die Schippe nehmen, dem Tod von der Schippe springen, die Schippe in die Hand nehmen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch