Schleuder
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schleu·der, Plural: Schleu·dern
Aussprache:
IPA [ˈʃlɔɪ̯dɐ]
Bedeutungen:
[1] Waffe, die ohne Explosionsmittel ein Projektil mittels eines gespannten Materials beschleunigt• Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
[2] Gerät, das unter Ausnutzung der Fliehkraft Flüssigkeiten voneinander oder von Festkörpern trennt• Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
[3] umgangssprachlich: unzuverlässiges Fahrzeug
Herkunft:
frühneuhochdeutsch sleuder; verwandt mit schleudern
Synonyme:
[1] Katschi, Zwille
Beispiele:
[1] „Zum erneuten Male schoss ein unbekannter Täter […] mit einer Schleuder und einem unbekannten Gegenstand gegen ein Fenster in Bad Tölz.“
[2] „Eine bedeutende Rolle spielt die Schleuder beim künstlichen Entrahmen der Milch (als Milchschleuder, Separator, Zentrifuge).“
[3] Mit dieser Schleuder kommst du garantiert nicht mehr durch den TÜV durch.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch