schwatzen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
schwat·zen, Präteritum: schwatz·te, Partizip II: ge·schwatzt
Aussprache:
IPA [ˈʃvat͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] entspannt miteinander reden
Herkunft:
wohl zu Mittelhochdeutsch schwadernschwanken, schwappen‘ – vergleiche Herleitung der zu Schwatzen relativ synonymen Begriffe Geschwafel und Geschwurbel , aber auch schwadronieren , SchwadronneurSchwätzer, Angeber‘.
Beispiele:
[1] Die zwei alten Damen schwatzten ausgelassen über dies und das.
[1] „Geschwatzt haben wir halt! Du weißt doch, daß ich ihn gern mag.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.073
Deutsch Wörterbuch