Sowjetbürger
Substantiv, m:

Worttrennung:
So·w·jet·bür·ger, Plural: So·w·jet·bür·ger
Aussprache:
IPA [zɔˈvjɛtˌbʏʁɡɐ]
Bedeutungen:
[1] historisch: Bürger der Sowjetunion/UdSSR
Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Sowjet und Bürger
Synonyme:
[1] historisch, umgangssprachlich: Sowjetrusse, Russe
Beispiele:
[1] „Im Bewusstsein von Millionen von Sowjetbürgern war das ›verfluchte 37er Jahr‹ ein Synonym für unzählige menschliche Tragödien.“
[1] „Der kleine Sowjetbürger spricht//Achtung! Hier ist der Rote Kindersender!//Hallo, Proletenkinder aller Länder!//Seht her zu uns! Wir haben es geschafft!//Wir haben uns befreit aus eigner Kraft!//…“
[1] „Entscheidenden politischen Einfluß gewinnen einige Russen, einzig darum, weil ihr Paß sie als Sowjetbürger ausweist.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch