Sprachzweig
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sprach·zweig, Plural: Sprach·zwei·ge
Aussprache:
IPA [ˈʃpʁaːxˌt͡svaɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Teil/Untergruppe einer Sprachfamilie
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Sprache und Zweig
Beispiele:
[1] „Es entwickelte sich bis gegen das Ende der Völkerwanderungszeit fast nur im Einklang mit dem westgermanischen Sprachzweig in Mitteleuropa fort.“
[1] „In der Frühen Neuzeit nahm die gesamtjiddische Sprachlandschaft in Europa mit ihren beiden Sprachzweigen West- und Ostjiddisch sowie deren Hauptdialekten (von denen die ostjiddischen heute noch gesprochen werden) in Grundzügen ihre bis ins 20. Jahrhundert fortbestehende Gestalt an.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch