Zauberwürfel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zau·ber·wür·fel, Plural: Zau·ber·wür·fel
Aussprache:
IPA [ˈt͡saʊ̯bɐˌvʏʁfl̩]
Bedeutungen:
[1] mechanisches Geduldsspiel in Form eines Würfels, das durch Drehen einzelner Ebenen des Würfels verändert werden kann
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Zauber und Würfel
Synonyme:
[1] Rubik's Cube (nach dem Erfinder Ernő Rubik)
Beispiele:
[1] Einige lösen den Zauberwürfel in weniger als einer Minute.
[1] Als ich den Zauberwürfel das erste mal geschafft hatte, brauchte ich eine halbe Stunde.
[1] Nachdem er den Zauberwürfel gelöst hatte, mischte er ihn sofort wieder.
[1] „Rubik und seine britischen Geschäftspartner wollen, dass der weltweit jährlich zehn Millionen Mal verkaufte Zauberwürfel in der Europäischen Union weiterhin als dreidimensionale Marke geschützt bleibt - wogegen die deutsche Spielzeugfirma Simba Toys geklagt hat.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.034
Deutsch Wörterbuch