Zeitspanne
Substantiv, f:

Worttrennung:
Zeit·span·ne, Plural: Zeit·span·nen
Aussprache:
IPA [ˈt͡saɪ̯tˌʃpanə]
Bedeutungen:
[1] abgegrenzter, abgeschlossener, genau bestimmter Zeitabschnitt
Herkunft:
Determinativkompositum aus Zeit und Spanne
Gegenwörter:
[1] Zeitpunkt
Beispiele:
[1] Das ist für eine Zeitspanne von fünf Jahren vorgesehen.
[1] „Die Zeit, die erforderlich ist, um mit dieser Geschwindigkeit dasjenige unserer Milchstraße vergleichbare Sternsystem, das uns im Weltraum am nächsten liegt, zu erreichen (Spiralsystem im Sternbild Andromeda, rund 2 Millionen Lichtjahre entfernt), ist etwa 10mal so lang wie die Zeitspanne, die seit der Entstehung unseres Sonnensystems verflossen ist, nämlich 60 Milliarden Jahre!“
[1] „Zwischen beiden Wörtern liegt eine riesige Zeitspanne und die Entwicklung einer ganzen Zivilisation.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch