allerlei
Indefinitpronomen: Worttrennung:
al·ler·lei, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈalɐˌlaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] mehrere unterschiedliche
Beispiele:
[1] Es wurden allerlei Köstlichkeiten aus dem Morgenland kredenzt.
[1] Ich hatte in meinem Berufe ja auch mit allerlei Giften zu tun, nicht nur mit guten Kräutern.
Übersetzungen:
Allerlei
Substantiv, n:

Worttrennung:
Al·ler·lei, Plural: Al·ler·leis
Aussprache:
IPA [alɐˈlaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] eine unbestimmte Menge verschiedener Dinge
[2] insbesondere vom Essen: Gericht aus verschiedenen vermischten Zutaten
Herkunft:
mittelhochdeutsch aller leige (von allen Arten); lei von altfranzösisch provenzanisch ley (Art und Weise) zu lateinisch lēg- (Stamm zu lex – „Gesetz“); französisch loi (Gesetz)
Beispiele:
[1] Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es Allerlei zu bestaunen.
[1] Ich habe dann doch noch Allerlei gekauft.
[2] Das Allerlei auf dem Teller sah dann doch irgendwie lecker aus.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch