einigen
Verb:

Worttrennung:
ei·ni·gen, Präteritum: ei·nig·te, Partizip II: ge·ei·nigt
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: mehrere Parteien (zum Beispiel Personen oder Völker) zu einer Einheit verbinden
[2] transitiv: einen Streit zwischen mehreren Parteien beenden, Personen versöhnen
[3] reflexiv: einen Streit mit jemand anderem beenden, sich mit jemandem versöhnen
Synonyme:
[1] vereinigen
[2] übereinkommen, versöhnen
[3] sich versöhnen
Beispiele:
[1] Bismarck nutzte den Deutsch-Französischen Krieg, um die deutschen Staaten zu einigen.
[2] Versuch doch mal, deine Kinder zu einigen! Die werden sich sonst noch den ganzen Tag zoffen.
[3] Könnt ihr euch denn nicht wenigstens auf einen Kompromiss einigen?
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
ei·ni·gen
Aussprache:
IPA [ˈaɪ̯nɪɡn̩]
Grammatische Merkmale:
  • Dativ Plural des Indefinitpronomens einige
Beispiele:
[1] Vor einigen Jahren habe ich Tim das letzte Mal gesehen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch