entrückt
Adjektiv:

Worttrennung:
ent·rückt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ɛntˈʁʏkt]
Bedeutungen:
[1] im Geiste an einem anderen (metaphysischen) Ort befindlich
Synonyme:
[1] gedankenverloren, geistesabwesend, versunken, vertieft, verträumt, weggetreten
Beispiele:
[1] In seiner Meditation war der Mönch der Welt entrückt.
Partizip II: Worttrennung:
ent·rückt
Aussprache:
IPA [ɛntˈʁʏkt]
Grammatische Merkmale: Konjugierte Form: Worttrennung:
ent·rückt
Aussprache:
IPA [ɛntˈʁʏkt]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs entrücken
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs entrücken
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs entrücken



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch