jemandem am Herzen liegen
Redewendung: Worttrennung:
am Her·zen lie·gen
Aussprache:
IPA [ˈjeːmandəm am ˈhɛʁt͡sn̩ ˈliːɡŋ̍]
Bedeutungen:
[1] jemandem sehr wichtig sein, jemandem ein starkes inneres Bedürfnis sein
Synonyme:
[1] jemandem ein (wichtiges) Anliegen sein, jemandem eine Herzensangelegenheit sein
Beispiele:
[1] „Es liegt mir sehr am Herzen, ich muss dich das fragen: Willst du meine Frau werden?“
[1] „Die ‚Arbeit‘ in meinem Sportverein liegt mir sehr am Herzen: ich kriege Kinder von der Straße, dass die keinen Blödsinn machen, ich treffe mich mit netten Leuten und mache auch noch Sport dabei.“
[1] „Das muss Ihnen ja sehr am Herzen liegen. Warum ist Ihnen diese Arbeit so wichtig?“
[1] [Werbespruch:] Ihre Zufriedenheit liegt uns sehr am Herzen!
[1] Es ist das Jahr 1824: Ernst Anschütz, Kantor an der Georgenkirche in Leipzig, bereitet die Weihnachtsfeiern vor. Besonders am Herzen liegen ihm dabei die Kinder. Und so sucht er für sie alte Lieder aus, die sich kindgerecht umdichten lassen.
[1] Das BMZ [Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung] gibt Themen vor, die ihm besonders am Herzen liegen: Klimaschutz beispielsweise, oder berufliche Bildung.
[1] […] der Leser [findet] den Umriss einer allgemeinen Altersethik, die den Autoren besonders am Herzen liegt. Angesichts der rasant zunehmenden Alterspyramide eine äußerst wichtige Lektüre.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.040
Deutsch Wörterbuch