kommunistisch
Adjektiv:

Worttrennung:
kom·mu·nis·tisch, Komparativ: kom·mu·nis·ti·scher, Superlativ: am kom·mu·nis·tischs·ten
Aussprache:
IPA [kɔmuˈnɪstɪʃ]
Bedeutungen:
[1] den Kommunismus betreffend, nach den Grundsätzen des Kommunismus
Gegenwörter:
[1] antikommunistisch, nichtkommunistisch/ nicht kommunistisch
Beispiele:
[1] „Der Begriff ‘linker‘ Widerstand hingegen bezeichnet eine politische Kategorie: das Fortführen der politischen und organisatorischen Traditionen der Arbeiterbewegung, wobei die österreichische Spezifik unter anderem darin besteht, dass sich das Kräfteverhältnis zwischen der einst übermächtigen sozialdemokratischen und der eher winzigen kommunistischen Bewegung verkehrte.“
[1] „Auch in den kommunistischsten Kreisen will niemand einen Rückfahrschein.“
[1] „Die Reaktion der Nordvietnamesen bestand darin, dass sie ihre Bemühungen intensivierten, das Nachbarland zu infiltrieren und die kommunistische Bewegung des Landes […] zu schulen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch