laienhaft
Adjektiv:

Worttrennung:
lai·en·haft, Komparativ: lai·en·haf·ter, Superlativ: am lai·en·haf·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˈlaɪ̯ənhaft]
Bedeutungen:
[1] abwertend: unkundig, fehlendes Fachwissen zeigend, in der Art eines Laien seiend
Synonyme:
[1] amateurhaft, unfachmännisch, unprofessionell
Gegenwörter:
[1] professionell, kundig, fachkundig, fachmännisch, meisterlich
Beispiele:
[1] Für die laienhaften Kommentare meines Bruders habe ich mich fremdgeschämt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch