Badehose
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ba·de·ho·se, Plural: Ba·de·ho·sen
Aussprache:
IPA [ˈbaːdəˌhoːzə]
Bedeutungen:
[1] Kleidungsstück, das zum Schwimmen oder um sich zu sonnen über den Unterleib angezogen wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbes baden, Gleitlaut -e- und Hose
Synonyme:
[1] Schwimmhose
Gegenwörter:
[1] Turnhose
Beispiele:
[1] Vergiss die Badehose nicht!
[1] „Sie kramte ihren Bikini aus einem Koffer und seine Badehose - es war so warm.“
[1] „Meine Badehose mochte ich nicht anziehen, weil sie zu lang war.“
[1] „Nach einer Raucherpause packten Nikolai und die Jugendlichen ihre Badehosen aus dem Kofferraum und sprangen in die Fluten.“
[1] „Unter der Badehose ist das Weiß von frischen Verbänden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.040
Deutsch Wörterbuch