Kürzel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kür·zel, Plural: Kür·zel
Aussprache:
IPA [ˈkʏʁt͡sl̩]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: eine Abkürzung von einer Silbe oder einem oder mehreren Wörtern
[2] Stenographie: ein Teil der Kurzschrift, Kürzungen für häufige Silben und Wörter
Gegenwörter:
[1, 2] Langschrift
Beispiele:
[1] Zeitungsartikel sind häufig mit dem Kürzel des Autors gekennzeichnet.
[1] Um nicht jedes mal „zum Beispiel“ ausschreiben zu müssen, kann man das Kürzel „z. B.“ benutzen.
[1] „Das Gesetz mit dem Kürzel »RkReÜAÜG« galt jahrelang als längstes Wort der deutschen Sprache.“
[1] „Fachsprachen zeichnen sich aus durch Fachwörter, die oft Fremdwörter sind, durch Formeln, Kürzel und auch erklärende Zeichnungen.“
[2] In Stenographie werden Kürzel verwendet, um bestimmte Buchstaben oder Wörter schnell aufschreiben zu können.
[2] Die Stenographen verwenden verschiedene Kürzel; für „und“ wird ein einfacher Bindestrich „-“ angewendet.
[2] „Gerade diese Kürzel, von Gabelsberger »Sigel« genannt, tragen dazu bei, einen Text schnell und mit Raumersparnis zu Papier bringen zu können.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch