Raupenfahrzeug
Substantiv, n:

Worttrennung:
Rau·pen·fahr·zeug, Plural: Rau·pen·fahr·zeu·ge
Aussprache:
IPA [ˈʁaʊ̯pn̩ˌfaːɐ̯t͡sɔɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Technik: Kraftfahrzeug mit breitgliedrigen, über Antriebs- und Leiträder oder über Tragrollen laufenden Gleisketten als Fahrwerk
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Raupe und Fahrzeug sowie dem Fugenelement -n
Synonyme:
[1] Kettenfahrzeug, Raupe, Raupenschlepper
Beispiele:
[1] Ein Raupenfahrzeug sinkt nicht ein und entwickelt große Zugkräfte auf lockerem Boden bei geringem Fahrwiderstand; es überwindet Gräben und Böschungen.
[1] „Sie umfassen ihre Bögen fester. Wir treten auf eine Lichtung: zersplitterte Baumstümpfe, zersägte Stämme, Furchen von Raupenfahrzeugen, weggeworfene Dieselkanister, Colaflaschen. Die Holzfäller müssen vor Kurzem noch hier gewesen sein.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch