Sammelstelle
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sam·mel·stel·le, Plural: Sam·mel·stel·len
Aussprache:
IPA [ˈzaml̩ˌʃtɛlə]
Bedeutungen:
[1] Ort, an dem etwas gesammelt wird oder an dem sich Personen sammeln
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs sammeln und dem Substantiv Stelle
Beispiele:
[1] „Wenn viele Beobachter die Zeit stoppen, in welcher der Stern bedeckt ist, und diese Zeiten mit ihrer geografischen Position (zum Beispiel einfach in Google Maps ablesen) zur zentralen Sammelstelle schicken, dann können die Fachastronomen aus der Verteilung der Messwerte nicht nur die Größe des Asteroiden bestimmen, sondern sogar auf dessen Form schließen.“
[1] „In der ersten Zeit war Theresienstadt die Sammelstelle für böhmische Juden.“
Übersetzungen:
  • englisch: [1] collecting point, collection point
  • französisch: [1] centre de rassemblement m
  • italienisch: [1] centro di raccolta m, punto di raccolta m
  • spanisch: [1] punto de recogida m, depósito central general m



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch