Skalp
Substantiv, m:

Worttrennung:
Skalp, Plural: Skalps
Aussprache:
IPA [skalp]
Bedeutungen:
[1] Haupthaar mit Haut, Unterhaut und Sehnenhaube; gesamtes Gewebe über dem Schädeldach, vor allem, wenn es als Trophäe präpariert wurde
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von englisch scalp entlehnt; weitere Herkunft nicht sicher, womöglich nordgermanisch
Synonyme:
[1] Kopfschwarte
Beispiele:
[1] Der Skalp eines besiegten Gegeners wurde von manchen Indianervölkern als Kampftrophäe präpariert.
[1] „Wir brachten zweihundertzwanzig Skalpe heim, und man wählte mich auf dem Schlachtfeld zum Kaziken.“
[1] „Ein Offizier der Miliz galoppierte nun heran und verscheuchte die Indianer, die auf mich zuliefen, wohl um sich meinen Skalp zu holen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch