Tombola
Substantiv, f:

Worttrennung:
Tom·bo·la, Plural: Tom·bo·las
Aussprache:
IPA [ˈtɔmbola]
Bedeutungen:
[1] Verlosung, Art der Lotterie; die Gewinne bestehen meist aus Sachwerten, die häufig gespendet wurden
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von gleichbedeutend italienisch: tombola, dieses von tombolarepurzeln“, (vgl. to tumble)
Beispiele:
[1] Die Tombola erbrachte dem Verein einen Erlös von 876 Euro.
[1] Ich habe fünf Lose gekauft und bei der Tombola ein Geschirrhandtuch gewonnen.
[1] „Auch er nahm noch ein paar Lose für die Tombola.“
[1] „Es ist der letzte Abend und es wird eine Tombola stattfinden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch