Trense
Substantiv, f:

Worttrennung:
Tren·se Plural: Tren·sen
Aussprache:
IPA [ˈtʁɛnzə]
Bedeutungen:
[1] Gebissstück mit Ringen an jeder Seite zum Einschnallen von Pferdezügeln (das leichte Zaumzeug)
[2] aus [1], umgangssprachlich: das gesamte Kopfteil der Zäumung des Pferdes
Herkunft:
[1] Aus dem älteren niederländischen trensse (heute: trens) und dies aus dem spanischen trenza, deutsch: die Flechte, das Seil" übernommen; zusammen mit dem Brauch des Trensenzaums im 16. Jahrhundert in Deutschland eingeführt.
Gegenwörter:
[1] Kandare (das schwere Zaumzeug)
Beispiele:
[1] Eine Trense ist Bestandteil des Zaumzeugs für Pferde
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch