Universalienforschung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Uni·ver·sa·li·en·for·schung, kein Plural
Aussprache:
IPA [univɛʁˈzaːli̯ənˌfɔʁʃʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Disziplin der Linguistik, die sich der Erforschung sprachlicher Universalien, also der allen Sprachen gemeinsamen Eigenschaften, widmet
Herkunft:
Determinativkompositum aus Universalie, Fugenelement -n und Forschung
Gegenwörter:
[1] Sprachtypologie
Beispiele:
[1] Die Universalienforschung sucht nach Universalien auf allen Ebenen der Sprache.
[1] Die Universalienforschung beruht wie die Sprachtypologie auf dem strukturellen Vergleich der Sprachen.
[1] „Methodisch ist gegen diese und zahlreiche ähnliche Behauptungen in der gegenwärtigen Forschungslage einzuwenden, daß die Resultate der Universalienforschung noch keineswegs eine Überprüfung ermöglichen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch