Volksstamm
Substantiv, m:

Worttrennung:
Volks·stamm, Plural: Volks·stäm·me
Aussprache:
IPA [ˈfɔlksˌʃtam]
Bedeutungen:
[1] Ethnologie: eine größere Gruppe von Menschen, die hinsichtlich der Sprache und Kultur viele Gemeinsamkeiten aufweisen und die normalerweise in einem gemeinsamen Siedlungsgebiet leben
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Volk und Stamm sowie dem Fugenelement -s
Beispiele:
[1] Ganz im Norden Chinas, an der Grenze zu Rußland, wohnt der Volksstamm der Ewenki.
[1] In beiden Volksstämmen gibt es noch einige echte Schamanen, die – zumindest nach eigenem Bekunden – Regen machen können.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch