aus seinem Herzen keine Mördergrube machen
Redewendung: Worttrennung:
aus sei·nem Her·zen kei·ne Mör·der·gru·be ma·chen
Aussprache:
IPA [aʊ̯s ˈzaɪ̯nəm ˈhɛʁt͡sn̩ ˈkaɪ̯nə ˈmœʁdɐˌɡʁuːbə ˈmaxn̩]
Bedeutungen:
[1] offen äußern, was man denkt und empfindet
Herkunft:
[1] Die Redewendung knüpft an die Bibel an, wo es heißt: "Mein Haus soll ein Bethaus sein, ihr aber habt eine Mördergrube daraus gemacht!" Mit Mördergrube ist ein Schlupfwinkel unter der Erde gemeint, in dem sich Räuber und Mörder verstecken.
Synonyme:
[1] Andere Redewendungen, die für Offenheit stehen:
Gegenwörter:
[1] Redewendungen, die für Verschlossenheit oder Verschwiegenheit stehen:
Beispiele:
[1] Mir gegenüber macht Jonathan aus seinem Herzen keine Mördergrube. Er erzählt mir alles.
[1] Portia war noch nie auf den Mund gefallen und hat auch aus ihrem Herzen keine Mördergrube gemacht.
Übersetzungen:
  • russisch: [1] душа нараспашку



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch