beeinträchtigen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·ein·träch·ti·gen, Präteritum: be·ein·träch·tig·te, Partizip II: be·ein·träch·tigt
Aussprache:
IPA [bəˈʔaɪ̯nˌtʁɛçtɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] durch ein Hindernis die Beweglichkeit oder auch Funktion stören
Herkunft:
durch einen Eintrag behindern[Quellen fehlen]
Synonyme:
[1] behindern, stören, beschränken, vermindern
Beispiele:
[1] Seine Verletzung beeinträchtigte ihn beim Gehen.
[1] „Und außerdem konnte ich jetzt, da meine Ruhe sowieso beeinträchtigt und es noch nicht zu heiß war, die Gelegenheit nutzen, die Sehenswürdigkeiten Jerichos zu besichtigen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch