blinken
Verb:

Flexion

Worttrennung:
blin·ken, Präteritum: blink·te, Partizip II: ge·blinkt
Aussprache:
IPA [ˈblɪŋkn̩]
Bedeutungen:
[1] rhythmisch kurze Lichtsignale aussenden
[2] den Fahrtrichtungsanzeiger im Auto benutzen, um anzuzeigen, dass man abbiegen oder überholen möchte
Beispiele:
[1] Wenn beide Kontrollleuchten am Gerät blinken, ist die Tintenpatrone leer.
[1] Die Sterne blinken am Himmel.
[2] Bevor der Fahrer den Überholvorgang beginnt, muss er blinken, um die anderen Fahrer darauf aufmerksam zu machen.
[2] Weil ich nicht blinkte, kam es zum Unfall.
[2] Viele Autofahrer blinken viel zu kurz.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch