ermorden
Verb:

Flexion

Worttrennung:
er·mor·den, Präteritum: er·mor·de·te, Partizip II: er·mor·det
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈmɔʁdn̩]
Bedeutungen:
[1] mit Vorsatz einen Mord begehen, jemanden umbringen
Synonyme:
[1] exekutieren, kaltmachen, meucheln, töten, umbringen
Beispiele:
[1] Das Opfer wurde vor einer Woche ermordet.
[1] Der Zug transportierte 650 Frauen, Männer und Kinder. Nur rund 120 davon wurden als Häftlinge aufgenommen, alle weiteren sofort in Gaskammern ermordet.
[1] „Der Entwickler wurde von den Geschworenen für schuldig befunden seine Frau ermordet zu haben und zu lebenslanger Haft verurteilt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch