fortschreiten
Verb:

Worttrennung:
fort·schrei·ten, Präteritum: schritt fort, Partizip II: fort·ge·schrit·ten
Aussprache:
IPA [ˈfɔʁtˌʃʁaɪ̯tn̩]
Bedeutungen:
[1] sich weiterentwickeln, Fortschritte machen
Herkunft:
Zusammensetzung (18. Jh.) aus dem Adverb fort / Präfix fort- und dem Verb schreiten
Synonyme:
[1] gedeihen, voranschreiten, weiterentwickeln
Beispiele:
[1] Der Genesungsprozess schreitet fort.
[1] Die Vertragsverhandlungen sind schon weit fortgeschritten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch