verheiraten
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·hei·ra·ten, Präteritum: ver·hei·ra·te·te, Partizip II: ver·hei·ra·tet
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈhaɪ̯ʁaːtn̩]
Bedeutungen:
[1] zwei Menschen trauen, aus ihnen ein Ehepaar machen
[2] reflexiv: die Ehe eingehen
[3] jemandem zum Ehepartner geben
[4] scherzhaft, oft als Partizip: eine sehr enge, abhängige Bindung eingehen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb heiraten mit dem Derivatem ver-
Beispiele:
[1] Der Kapitän verheiratete die beiden miteinander.
[2] In ihrem Leben hat sie sich bereits dreimal verheiratet, davon zweimal mit dem gleichen Mann.
[3] Der Fürst verheiratete seine jüngste Tochter an den jungen Erbprinzen.
[4] Tommy hat eine Freundin? Glaube ich nicht, der ist doch mit seinem Motorrad verheiratet.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch