verleumderisch
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·leum·de·risch, Komparativ: ver·leum·de·ri·scher, Superlativ: am ver·leum·de·rischs·ten
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈlɔɪ̯mdəʁɪʃ]
Bedeutungen:
[1] in der Art eines Verleumders, einer Verleumdung, andere verleumdend
Herkunft:
Ableitung von Verleumder mit dem Ableitungsmorphem -isch
Beispiele:
[1] „Der Präsident der Sozialistischen Internationalen (SI), Griechenlands früherer Ministerpräsident Georgios Papandreou, warf SPD-Chef Sigmar Gabriel in einem offenen Brief an die SI-Mitgliedsparteien verleumderische Attacken und eine Spaltung der Linken vor.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.039
Deutsch Wörterbuch