vis-à-vis
Adverb: Worttrennung:
vis-à-vis
Aussprache:
IPA [vizaˈviː]
Bedeutungen:
[1] von Angesicht zu Angesicht
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von dem französischen vis-à-vis „gegenüber“ entlehnt
Synonyme:
[1] gegenüber, dos à dos
Beispiele:
[1] Wir saßen vis-à-vis im Café.
[1] „Und wenn sich meine Augen, ganz leise vis-à-vis, ganz tief in deine saugen, was sagen dann sie?“
Übersetzungen: Präposition: Worttrennung:
vis-à-vis
Aussprache:
IPA [vizaˈviː]
Bedeutungen:
[1] Präposition mit Dativ: gegenüber
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von dem französischen vis-à-vis „gegenüber“ entlehnt (siehe oben zum Adverb)
Synonyme:
[1] auf der anderen Seite, drüben, gegenüber
Beispiele:
[1] Wir hatten einen Platz vis-à-vis dem Dom gefunden und konnten alles gut beobachten.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.060
Deutsch Wörterbuch