Bundesheer
Substantiv, n:

Worttrennung:
Bun·des·heer, Plural: Bun·des·hee·re
Aussprache:
IPA [ˈbʊndəsˌheːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Militär: die Streitkräfte der Republik Österreich
[2] Militär: im 19. Jahrhundert die Armee des Deutschen Bundes
[3] zu einem Bundesstaat gehöriges Heer
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Bund und Heer mit dem Fugenelement -es
Beispiele:
[1] Primäre Aufgabe des österreichischen Bundesheeres ist die militärische Landesverteidigung.
[1] „Das Bundesheer als die bewaffnete Macht der Republik Österreich ist nach den Grundsätzen eines Milizsystems einzurichten.“
[1] „Gleich darauf brachte Rosa Jochmann den ersten Radiobericht: Die Innere Stadt sei vom Bundesheer abgeriegelt worden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.187
Deutsch Wörterbuch