Crew
Substantiv, f:

Worttrennung:
Crew, Plural: Crews
Aussprache:
IPA [kʁuː]
Bedeutungen:
[1] Schifffahrt: Besatzung eines Schiffes
[2] Luftfahrt: Besatzung eines Luftfahrzeugs
[3] Sport, speziell Rudern: Mannschaft eines Ruderbootes
[4] Marine: Gesamtheit der Offiziersanwärter, die in demselben Jahr in die Marine eingetreten ist
[5] Gruppe von Personen, die zusammen an der Verwirklichung eines Ziels/einer Aufgabe arbeiten
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von englisch crew entlehnt, das auf altfranzösisch crue „Anwachsen, Zuwachs“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Schiffsmannschaft, Schiffscrew
[2] Bordcrew
Gegenwörter:
[5] Einzelkämpfer
Beispiele:
[1] „Sie wäre aber nicht verwunderlich bei einer Crew, die skrupellos eine gesamte Besatzung kidnappt und in eigene Dienste zwingt.“
[1] „Trotzdem wäre es gefährlich, dieses Seemannsgarn - über Meerjungfrauen, Seeungeheuer und den ganzen Rest - zu belächeln und komisch zu finden, denn die Furcht vor diesen Dingen kann sich unter Deck wie eine Seuche ausbreiten und eine gute Crew schneller verderben als Skorbut.“
[1] „Tatsächlich sahen der Autor und Ned sich nur ein Mal wieder, nachdem die Crew auseinandergegangen war, und auch da nur für kurze Zeit.“
[2] Beim Einstieg ins Flugzeug wird jeder Gast von der Crew begrüßt.
[3] Um zu gewinnen, muss die ganze Crew zusammenarbeiten.
[4] Er ist der einzige Admiral aus seiner Crew.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch