Fischlein
Substantiv, n:

Worttrennung:
Fisch·lein, Plural: Fisch·lein
Aussprache:
IPA [ˈfɪʃlaɪ̯n]
Bedeutungen:
[1] kleiner Fisch
Herkunft:
Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Fisch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lein
Synonyme:
[1] Fischchen
Beispiele:
[1] Im Tal am rauschenden Bächlein, wo Fischlein schwimmen drinn, von grünem Wald umgeben, da liegt mein Kammersgrün.
[1] Das Fischlein war leider zu klein für die Pfanne, also wurde ihm die nasse Freiheit zurückgegeben.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch