Heilpflanze
Substantiv, f:

Worttrennung:
Heil·pflan·ze, Plural: Heil·pflan·zen
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯lˌp͡flant͡sə]
Bedeutungen:
[1] eine Pflanze, die zu Heilzwecken verwendet wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs heilen und dem Substantiv Pflanze
Synonyme:
[1] Heilkraut, Gesundheitspflanze, Arzneipflanze
Gegenwörter:
[1] Giftpflanze
Beispiele:
[1] In Apotheken werden Heilpflanzen als Naturheilmittel angeboten.
[1] „Heilpflanzen mit ätherischen Ölen sind gut geeignet, um Völlegefühle nach einem Festessen zu mildern.“
[1] „Darin wurde vor allem Sauerampfer angebaut, der früher als Salat, Gemüse und Heilpflanze von großer Bedeutung war.“
[1] „Am Flussufer wucherte Wegerich, die Heilpflanze seiner Kinderzeit, deren Blätter auf Wunden und Geschwüre gelegt worden waren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch