heilen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
hei·len, Präteritum: heil·te, Partizip II: ge·heilt
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯lən]
Bedeutungen:
[1] jemanden gesund machen, eine Krankheit, ein Leiden beseitigen, heil machen
[2] intransitiv: gesund werden, heil werden
Synonyme:
[1] kurieren
[2] genesen, gesunden
Gegenwörter:
[2] erkranken
Beispiele:
[1] Die Ärzte konnten sie vollständig heilen.
[2] Die Wunde heilte von selbst.
Redewendungen:
von etwas geheilt sein — über etwas hinweg sein, durch negative Erfahrung klug geworden sein
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
hei·len
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯lən]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs heil
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs heil



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch