Kernwaffe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kern·waf·fe, Plural: Kern·waf·fen
Aussprache:
IPA [ˈkɛʁnˌvafə]
Bedeutungen:
[1] Militär: Waffe, die ihre Explosionsenergie aus kernphysikalischen Prozessen (Kernfusion oder -spaltung) gewinnt
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kern und Waffe
Synonyme:
[1] Atomwaffe, Nuklearwaffe
Beispiele:
[1] "In der Regel besteht sie aus einem normalen Sprengsatz, der bei seiner Explosion radioaktives Material verteilt. Da dabei jedoch keine Kernspaltung oder Kernfusion stattfindet, kann eine „schmutzige Bombe“ nicht als Kernwaffe bezeichnet werden."
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch