Lasso
Substantiv, n, m:

Worttrennung:
Las·so, Plural: Las·sos
Aussprache:
IPA [ˈlasoː]
Bedeutungen:
[1] langer Strick mit zusammenziehbarer Schlinge zum Einfangen von Tieren
Herkunft:
Dem Wort liegt spanisch lazo für „Schnur“ oder „Schlinge“ zugrunde.
Das Wort leitet sich über die Variante *laceus letztlich vom lateinischen Begriff laqueus „Strick, Schlinge“ her.
Synonyme:
[1] Fangleine, Fangseil, Wurfleine, Wurfschlinge
Beispiele:
[1] Er warf sein Lasso, um das Fohlen einzufangen.
[1] Sie versuchten, die Schafe mit dem Lasso einzufangen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.072
Deutsch Wörterbuch