Lauge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Lau·ge, Plural: Lau·gen
Aussprache:
IPA [ˈlaʊ̯ɡə]
Bedeutungen:
[1] Chemie: wässrige Lösung einer Base
[2] Hauswirtschaft: in Wasser gelöste Seife
Herkunft:
mittelhochdeutsch louge, althochdeutsch louga, westgermanisch *laugō „Lauge“, belegt seit dem 8. Jahrhundert
Synonyme:
[1] alkalische Lösung
[2] Seifenwasser, Seifenlauge, Spülwasser
Gegenwörter:
[1] Säure
Beispiele:
[1] Starke Laugen können schlimme Verätzungen hervorrufen.
[2] Die Putzfrau kippt die Lauge in den Ausguss und räumt den Eimer weg.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch