Pastor
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pas·tor, Plural 1: Pas·to·ren, Plural 2: Pas·to·re, Plural 3: Pas·tö·re
Aussprache:
IPA [ˈpastoːɐ̯], auch: [pasˈtoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Religion, regional, besonders Norddeutschland: meist für evangelische Geistliche im Gemeindedienst verwendeter Titel
Herkunft:
abgeleitet von dem lateinischen Substantiv pastorHirte
Synonyme:
[1] Pfarrer, Seelenhirte
Beispiele:
[1] „Auf einem Ackerwagen sprach Pastor Mönnich ein Dankgebet, daß der Pilot sein Leben geopfert habe, um die 2500 Seelen des Dorfes vor einer Katastrophe zu bewahren.“
[1] „Der Pastor erschrak bis ins Mark und musste sich ganz bewusst zum Weiteratmen zwingen, um nicht auf der Stelle ohnmächtig zu werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch