Pendel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pen·del, Plural: Pen·del
Aussprache:
IPA [ˈpɛndl̩]
Bedeutungen:
[1] an einer Stange (manchmal auch Schnur oder Seil) herabhängende Masse, die hin- und herschwingt
[2] mit einer elastischen Feder gekoppelte Masse, die zu Linear- oder Drehbewegungen fähig ist
Herkunft:
seit dem 18. Jahrhundert bezeugt; von mittellateinisch: pendulum, „Herabhängendes“; dieses von lateinisch pendelus „herabhängend, schwebend“; zu penderehängen, herabhängen, schweben
Synonyme:
[1] Perpendikel
Beispiele:
[1] Das Pendel der großen Standuhr schwang stetig hin und her und verbreitete eine merkwürdige Stimmung.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch