Plast
Substantiv, m:

Worttrennung:
Plast, Plural: Plas·te
Aussprache:
IPA [plast]
Bedeutungen:
[1] vollsynthetischer oder organisch-chemischer Werkstoff; Kunststoff
Herkunft:
Ableitung von Plastik; zu griech. πλάστος „gebildet, geformt“, von griech. πλάσσειν ‘(eine weiche Masse) kneten, bilden, formen, gestalten’.
Beispiele:
[1] Der Werbeslogen "Plaste und Elaste aus Schkopau" stammt aus den damaligen BUNA-Werken, wo eine russische Erdölleitung endet.
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Plast, kein Plural
Aussprache:
IPA [plast]
Bedeutungen:
[1] Stadt in der Oblast Tscheljabinsk (Russland)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.051
Deutsch Wörterbuch