Relevanz
Substantiv, f:

Worttrennung:
Re·le·vanz, kein Plural
Aussprache:
IPA [ʁeleˈvant͡s]
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: Eigenschaft (in einem bestimmten Zusammenhang) wichtig, bedeutsam zu sein
Herkunft:
substantivische Ableitung vom Adjektiv relevant; ersetzen der Fremdsuffixe -ant durch -anz. Erst im 19. Jahrhundert aufgekommen, zunehmender Gebrauch seit der Mitte des 20. Jahrhunderts, möglicherweise unter dem Einfluß von englisch relevance; nähere Informationen sind unter relevant zu finden.
Synonyme:
[1] Bedeutsamkeit, Belang, Wichtigkeit, Maßgeblichkeit
Gegenwörter:
[1] Irrelevanz
Beispiele:
[1] Ich bezweifle die Relevanz dieses Beitrags für unser Projekt.
[1] „Maßstäbe für eine Rechtfertigung sind die Wahrhaftigkeit, Relevanz und Verständlichkeit des Gesagten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch