Sonnenwind
Substantiv, m:

Worttrennung:
Son·nen·wind, Plural: Son·nen·win·de
Aussprache:
IPA [ˈzɔnənˌvɪnt]
Bedeutungen:
[1] Strom geladener Teilchen, der von der Sonne ins All strömt
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Sonne und Wind mit dem Fugenelement -n
Synonyme:
[1] Korpuskularstrahlung (veraltet), solare Wind
Beispiele:
[1] Der Sonnenwind besteht hauptsächlich aus Protonen und Elektronen sowie aus Heliumkernen.
[1] „Die verzaubernden roten, grünen oder violetten Vorhänge am Nachthimmel sind also das Ergebnis eines Sonnenwindes.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch