Tank
Substantiv, m:

Worttrennung:
Tank, Plural 1: Tanks, Plural 2: Tan·ke
Aussprache:
IPA [taŋk]
Bedeutungen:
[1] Behälter zur Lagerung von Gasen oder Flüssigkeiten
[2] speziell Behälter in Fahrzeugen zur Aufbewahrung des Kraftstoffs; kurz für Kraftstofftank
[3] veraltet: Panzerwagen, der auf Ketten fährt
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von englisch tank entlehnt, das auf hindī tānkh „Wasserbehälter“ zurückgeht. 1915 wurde das Wort auf die Panzerfahrzeuge übertragen, deren Bauteile aus Geheimhaltungsgründen als Bauteile von Benzinbehältern erklärt wurden.
Synonyme:
[2] Kraftstofftank
[3] Panzer
Beispiele:
[1] Die Nachbarn haben einen Tank für Heizöl im Keller stehen.
[2] Der Tank des Motorrads fasst ca. zehn Liter.
[2] „Den Arm hielt er hinter sich gestreckt, während er meinen Tank auffüllte und in die entgegengesetze Richtung blickte.“
[3] „Die Tanks sind vom Gespött zu einer schweren Waffe geworden.“
[3] „Ich komme mir schwerfällig wie ein Tank dagegen vor.“
[3] „Die psychologische Wirkung auf die deutschen Soldaten war zunächst freilich größer als der Kampfwert der frühen Tanks.“
[3] „Diese Waffen, allgemein als Tanks bekannt, waren schon seit Herbst 1916 im Einsatz.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch