Unsicherheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Un·si·cher·heit, Plural: Un·si·cher·hei·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊnˌzɪçɐhaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] ein gefährlicher Zustand
[2] Zustand, in dem jemand oder etwas unentschlossen ist
[3] meistens Plural: mangelnde Kenntnis
Synonyme:
[1] Gefährlichkeit
[2] Unentschiedenheit, Unentschlossenheit, Ungewissheit, Unschlüssigkeit, Zweifel
[3] Unkenntnis
Gegenwörter:
[1–3] Sicherheit
[2] Entschiedenheit, Entschlossenheit
[3] Kenntnis
Beispiele:
[1] Die Unsicherheit, die nachts auf den Straßen herrscht, bereitet mir Sorge.
[2] In letzter Zeit überkommt mich immer eine große Unsicherheit, wenn ich Entscheidungen treffen soll.
[2] „In ganz Tijuana ist Unsicherheit und Empörung zu spüren, auch Wut.“
[2] „Moussa Waongo kennt diese Unsicherheit seit seiner Jugend.“
[2] „Politische Unsicherheiten oder Rücksichtnahmen mögen auch ein Grund dafür gewesen sein, dass dieses Ortsverzeichnis erst im fünften Jahr nach Kriegsende und nur für einen eingeschränkten Benutzerkreis erscheinen konnte.“
[3] Deine Unsicherheiten in Mathe werden wir ausmerzen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch